Apfelbäume und Erdbeerstauden

Seit April 2017 freuen sich die Lernenden der KV Zürich Business School (KVZBS) über eine eigene Apfelplantage: 20 Apfelbäume und 240 Erdbeerstauden hat die Schule in Pflanzkübeln auf der Schulhausterrasse gesetzt. Die Baumpflanzaktion ging als Siegerprojekt aus dem im vergangenen Herbst an der Schule lancierten Umweltwettbewerb «UmPro» hervor, an dem sich KV-Lernende mit eigenen Ideen beteiligen konnten.

Blühende Apfelbäume mitten im Zürcher Industriequartier – mit dieser optisch wie inhaltlich ansprechenden Vision haben Lara Tischhauser und Moana Vella die Jury des ersten «UmPro-Wettbewerbs» an der KVZBS überzeugt. Unterstützt von ihren Lehrpersonen arbeiteten die beiden KV-Lernenden seit dem letzten Herbst an der Umsetzung. Heute, nur wenige Monate später, können sich die Initiantinnen zusammen mit 4200 Kolleginnen und Kollegen über die Früchte ihrer Arbeit freuen: 20 Töpfe mit Apfelbäumen der Sorten «Malus Crocella» und «Malus Pumillo» zieren die Terrasse der KV Zürich Business School.

Ein Dankeschön an die Lernenden
Erfreut über das Projekt zeigt sich Prorektorin Helen Berek, die Umweltbeauftragte der KVZBS: «Die Apfelbäume mahnen uns im Alltag an einen sorgsamen Umgang mit der Natur. Die Pausenäpfel, die wir im Herbst erstmals ernten können, sind deshalb auch ein Geschenk an die Lernenden für ihren täglichen Einsatz im Interesse der Umwelt. Zudem sind die Bäumchen ein echter Hingucker und verschönern unsere Terrasse.» 

Bei der Auswahl geeigneter Apfelsorten war neben dem Geschmack vor allem Robustheit gefragt – schliesslich sollen die Bäume auf der Terrasse auch kalten Temperaturen trotzen. Neben einem Apfelbaum wurden pro Topf jeweils zwölf Erdbeerstauden gepflanzt, die von Mai bis Oktober Früchte tragen. Sie decken die Erde ab und funktionieren so als natürliche Wasserspeicher.

Langfristiger Einsatz für die Umwelt
Die KVZBS setzt sich seit Jahren für Umweltschutz und Umweltbildung ein. Für ihr Engagement erhielt sie 2014 als erste Berufsschule im Kanton die Auszeichnung «Umweltschule». Seither arbeitet die KVZBS weiter konsequent an der Reduzierung ihres Ressourcenverbrauchs und sensibilisiert ihre Lernenden im Unterricht für Umweltanliegen. Die nächste Gelegenheit, eigene Projekte in Tat umzusetzen, haben KV-Lernende im September, wenn der «UmPro»-Wettbewerb in die zweite Runde geht.

Die beiden Initiantinnen des Apfelbaumprojeks:
(v.l.) Moana Vella und Lara Tischhauser

 

 



Passende Downloads

Apfelbäume pflanzen auf Schulhausterrasse

zum Download

Weitere News

| Alle anzeigen...
  • Trendsetter: Mit Pilotprojekt ins Schuljahr 2019/20 gestartet

    Der Trend zeigt nach oben: 1241 neue Lernende haben diese Woche ihre dreijährige Ausbildung an der Wirtschaftsschule KV Zürich aufgenommen. Die Schule verzeichnet damit im Vergleich zum Vorjahr nochmals leicht steigende Lernendenzahlen.
  • Startklar fürs Berufsleben: 1374 junge Kaufleute erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis

    Startklar fürs Berufsleben: 1374 junge Kaufleute erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis.
  • KV Berufsmaturität Fokus

    UBS und Credit Suisse mit neuem Modell für die KV-Lehre Der Tagesanzeiger berichtet über unser Pilotprojekt "KV Berufsmaturität Fokus".
  • The Human Face of Climate Change

    The Human Face of Climate Change - Ausstellung mit Fotografien von Mathias Braschler und Monika Fischer Lichthof Schulhaus LI, Mi. 11. September bis Mi. 25. September 2019
  • Politpodium

    Am Dienstag, 26. Februar durften wir im Rahmen eines Wahlpodiums sechs Politikerinnen und Politiker, die sich im Frühjahr den Regierungsratswahlen stellen werden, an der Wirtschaftsschule KV Zürich begrüssen.
  • HR Today im Gespräch mit Christian Wölfle, Rektor

    «Eine Berufswahl wird nicht leichtfertig gefällt» Seit Jahrzehnten rangiert die kaufmännische Lehre auf Platz eins der Berufsbildungswünsche. Doch ist sie für die kommenden Jahre gewappnet? HR Today hat sich mit Christian Wölfle, Rektor der Wirtschaftsschule KV Zürich, unterhalten.
  • Erfolgreicher Ausbildungsstart für 1230 Lernende an der Wirtschaftsschule KV Zürich

    Name, Rektor, Schuljahr: Alles neu an der Wirtschaftsschule KV Zürich
  • Herbsthalbtagung 2018 für Berufs- und Praxisbildner/innen

    Am 31. Oktober 2018 findet die 2. Herbsthalbtagung der Fachgruppe wbp - Wir Berufs- und Praxisbildner/innen des Kaufmännischen Verbandes in Bern statt.
  • 1389 junge Kaufleute starten ins Berufsleben

    Am 9. Juli durften 1389 Absolventinnen und Absolventen der KV Zürich Business School (KVZBS) im Hallenstadion Zürich ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen. Die Auszeichnung für den besten KV-Abschluss ging an Luca Rütimann aus Affoltern am Albis.
  • KV Berufsmaturität Fokus

    «KV Berufsmaturität Fokus»: erste Klasse startet 2019
  • Erfolgreicher vierter „KV-Laufbahntag“

    Kaufmännischer Verband Zürich und KV Zürich Business School bündeln Kompetenzen im Interesse von Lernenden, Berufs- und Praxisbildnern
  • Christian Wölfle neuer Rektor ab Schuljahr 2018/19

    Der Schulrat der KV Zürich Business School (KVZBS) hat Christian Wölfle zum neuen Rektor Grundbildung ab dem Schuljahr 2018/19 ernannt. Der 49-jährige Ökonom folgt auf René Portenier, der im Juli 2018 nach 10 ½ Jahren erfolgreichen Wirkens pensionsbedingt von seiner Funktion als Rektor zurücktritt.